La Imperial Feng

Feng Shui · Geokultur · LebensArt

Symbolik der Pflanzen: Pfingstrose, Akelei, Holunder

8 Kommentare

Pfingstrose im Feng Shui Garten

Die Pfingstrose im Feng Shui Garten

Schon immer sind Menschen daran interessiert, Zeichen zu deuten um Antwort auf innere Fragen zu erhalten.

Schauen Sie sich im eigenen Garten doch mal um. Welche Pflanzen haben Sie ausgewählt und was sagen sie Ihnen „durch die Blume“?  Mit dem Wissen um die tiefer liegenden Botschaften der Pflanzen können Sie sie von nun ab gezielt für Ihren Feng Shui Garten auswählen, um Lieblingsthemen auf schöne Weise zu aktivieren. Darum stelle ich hier ab jetzt in lockerer Reihenfolge die Symbolsprache der Pflanzen vor.

Die Pfingstrose gilt als Glücksbringer unter den Pflanzen. Sie steht symbolisch für Heilung, Geborgenheit und Liebe. In der chinesischen Kultur versinnbildlicht die Pfingstrose Reichtum und Glück. In Japan verehrt man sie außerdem wegen ihres Verweises auf weibliche Schönheit und ein langes Leben. Die Wurzel der Pfingstrose enthält heilende Wirkstoffe und wird darum in der chinesischen Kräuterheilkunde verwendet.
Die Pfingstrose mag Halbschatten und Windschutz. Sie können sie in die Baguazone pflanzen, deren Thema Sie gerade besonders beschäftigt. Mehr zum Bagua finden Sie hier http://www.raum-innen-aussen.de/8-aktuelles/34-bagua
Als Symbol für Reichtum passt die Pfingstrose hervorragend in den Südosten.

Akelei im Feng Shui Garten

Akelei im Feng Shui Garten

Die Akelei wird wegen ihrer äußerst extravaganten Blütenform auch Elfenhandschuh genannt. Die Akelei ist ein Symbol für die Dreieinigkeit, sie repräsentiert sexuelle Kraft (in der Renaissance galt sie als Aphrodisiakum), Demut und die Hilfe Gottes. Sie gilt als Attribut der Göttin Freya (nordische Göttin der Liebe, der Fruchtbarkeit und des Frühlings) sowie der Venus, der Liebes- und Schönheitsgöttin.
Die Akelei gedeiht im Schatten und braucht einen feuchten, sandigen, humusreichen Boden. In der Lehre der 5 Elemente gilt sie als Metallpflanze, was sie für den Westen (Bagua: Leichtigkeit, Projekte, Kinder) und Nordwesten (Bagua: Strategie, hilfreiche Menschen, Durchsetzungskraft) auszeichnet.

Um den Holunder ranken sich internationale Sagen und Mythen. Er gilt als der Schutzstrauch für Haus und Bewohner. Mythologisch ist der Holunder die Lieblingspflanze der Frau Holle, der germanischen Mutter- und Baumgöttin, die über Leben und Tod entscheidet. Die Holda,  germanische Schutzgöttin für Haus und Hof, für Mensch und Vieh wählte den Holunder als ihren Lieblingsbaum weshalb es heißt, es bringe großes Unglück, einen Holunder zu fällen. Holunder ist eine stark erdende, zentrierende Pflanze. Er regt die Tätigkeit der Mikroorganismen an, weshalb er gut in die Nähe des Komposts passt. Auch ist er bekannt für seine gesundheitsfördernde Wirkung: die Inhaltsstoffe der schwarzen Beeren regen, als Saft genossen, die Bildung roter Blutkörperchen an und Holunderblütentee gilt als fiebersenkend.

Holunder im Feng Shui Garten

Holunder im Feng Shui Garten

Der Holunder blüht in diesen Tagen, wer nun ein paar Blüten erntet und sie trocknet kann bei Bedarf diesen gesunden und überdies leckeren Tee selbst zubereiten. Holunder mag Sonne und Halbschatten (Sonne für die reifen Beeren!). Beim Pflanzen bedenken, dass er bis zu 7 Meter hoch und sehr ausladend werden kann. Er mag lehmige, humusreiche Böden, gilt aber als anspruchslos und soll selbst auf Trümmerhaufen gedeihen. Beim Beschneiden dran denken, vorher der Göttin Bescheid zu sagen, dann erst achtsam und respektvoll die Schere ansetzen.

„Das äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte der Wirklichkeit,“ wußte wieder mal Goethe.

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Symbolik der Pflanzen: Pfingstrose, Akelei, Holunder

  1. Oha, am kommenden Samstag sind wir glückliche (und aufgeregte) Eigentümer einer Gartenparzelle. Ich glaube ich werde jetzt mit anderen Augen durch dieses Kleinod wandeln. 🙂 LG Aqually

  2. Das ist toll, herzlichen Glückwunsch! Lg!

  3. Liebe Susanne,

    ein toller Artikel, genau richtig für mich. Nun hab ich eine Frage: Was bedeutet eine Pfingstrose ohne Blüten? Ich habe vor ein paar Jahren ohne zu wissen was ich da tue, die Pfingstrose versucht auszupuddeln. Nun hab ich dort einen schönen Garten angelegt und die Pfingstrose ist wieder da – juuhuu – aber ohne Blüten.

    Liebe Grüße
    Dana

    • Liebe Dana,
      ich freue mich, dass dir der Artikel gefällt, danke für dein Lob!

      Das ist ja ein interessantes Phänomen, das du beschreibst. Es hört sich an, als sei die Pflanze „innerlich“ verletzt. Ich würde dir empfehlen, so oft es geht mit ihr zu sprechen. Es gibt ja mittlerweile wissenschaftliche Belege dafür, dass Pflanzen sehr freudig darauf reagieren.

      Was ich noch spannend fände ist, wenn du herausfindest in welchem Bagua die Pflanze steht (darüber habe ich auch geschrieben) und dir dann mal diesen Lebensbereich anschaust. Fehlen da vielleicht auch „die Blüten“? Fehlt es an Ausdruck oder Freude? Vielleicht möchte die Pflanze dich auf etwas hinweisen?

      Liebe Grüße
      Susanne

      P.S. Berichte gerne wieder, wenn sich etwas tut oder du was heraus findest.

  4. Früher haben wir immer Holundersuppe gegessen. Daran muss ich gerade zurückdenken.
    LG
    Sabine

  5. Liebe Susanne,
    AKELEI und HOLUNDER befinden sich in meinem kleinen Garten, jedoch keine Pfingstrosen …
    Darf ich Dich auf ein Buch hinweisen, daß nach Deinem Gusto sein dürfte und von der holden Frau Holle handelt ?
    Hier ist der Link zu meiner Buchbesprechung:
    https://leselebenszeichen.wordpress.com/2015/03/18/die-alte-gottin-und-ihre-pflanzen/
    Naturverbundene Grüße
    Ulrike von Leselebenszeichen

    • Liebe Ulrike, wer weiß, vielleicht finden Pfingstrosen eines Tages ja den Weg in deinen Garten. Das von dir sehr schön besprochene Buch von Wolf Dieter Storl kenne ich in der Tat. Erst kürzlich habe ich es zwei lieben Kundinnen, die nach der Gartenberatung echte Freundinnen wurden, geschenkt. Ich kann es jedem und jeder wirklich sehr empfehlen, ein wahrhaft inspirierendes Buch!
      Mit ebenso naturverbundenen Grüßen,
      Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s