Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de


10 Kommentare

Advent, Advent – 12. Türchen

„Wenn du dich verloren hast
und deinen Gedanken nicht mehr traust –
Geh zum Baum.

Wenn dich dein Kind nach der Sonne,
dem Mond und den Sternen fragt
und du die Antwort nicht kennst –
Geh zum Baum.

Wenn du dich nicht mehr erinnerst
an die Liebe deiner Eltern –
Geh zum Baum.

Wenn du dich müde und leer fühlst
und du neue Kraft brauchst –
Geh zum Baum.

Wenn du danach suchst, was deine Seele nährt
und du nach dem verlangst, was deine Sehnsucht stillt –
Geh zum Baum.

Wenn dich der Lärm zermürbt hat
und du die Stille suchst –
Geh zum Baum.

Wenn du Trost brauchst
nach einer enttäuschten Hoffnung –
Finde ihn im Baum.

Wenn du wissen willst, wie du
die Schwere des nächsten Tages tragen kannst –
Geh zum Baum.

Wenn du Licht in der Dunkelheit suchst,
aber auch dem Dunklen in dir
mit Liebe begegnen möchtest –
Geh zum Baum.

Wenn du taub geworden bist
für die Melodie des Lebens,
so dass du das Singen der Vögel nicht mehr vernimmst –
Geh zum Baum.

Wenn du blind geworden bist
für die Weisheit der Spinne und
die Sanftmut der Libelle –
Geh zum Baum.

Wenn das Rot der Rosen
dein Herz nicht mehr erwärmt –
Auch dann geh zum Baum.

Wenn du in der Weite des Meeres,
der Größe des Berges und
der Leichtigkeit des Sandkorns
den Kern von allem nicht mehr siehst –
Geh zum Baum.

Ja, dann geh zum Baum und frage ihn.
Setze dich in seinen Schatten,
lausche dem Wind in den Blättern
und schaue in sein Herz.
Und du wirst erkennen:
Die Antwort ist in dir.

Und wenn du heute vielleicht
die Sprache des Baumes nicht verstehst,
geh morgen zu ihm.
Er wartet auf dich.“

Jochen Hohmann


entnommen aus: Zauberwald und Quellenheil, Hrsg. von Susanne Berkenkopf

Einige Exemplare des Buches können zum Preis von 15,00 Euro (plus Porto) noch über mich bezogen werden. Es gilt die Reihenfolge der eingegangenen Bestellungen und nur solange der Vorrat reicht.

Foto © Manuela Metzler



Hinterlasse einen Kommentar

Die Großmutter und der magische Realismus

Auch hier hat der magische Realismus Raum gefunden

http://www.amazon.de/Zauberwald-Quellenheil-Reise-geh%C3%BCteten-Geheimnissen/dp/3732248046

Und hier begegnen wir der Großmutter, die die Dinge hinter den Dingen betrachtet
und sich ein bisschen mit Magie auskennt

http://www.amazon.de/Das-Ronda-Buch-Eins-sechs/dp/3844807705/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1379676257&sr=1-4&keywords=das+Ronda+Buch