Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de


Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken zur Geokultur

Geo – Die Erde, der Planet auf dem wir leben. Unser großes Zuhause.
Kultur – Summe der künstlerischen, geistigen und moralischen Werte einer Gesellschaft. Der Kulturbegriff beschreibt auch Ungangsformen – kultiviert sein bedeutet, sich dem Anlass entsprechend verhalten. Sagt der Duden.

Mensch und Raum

Geokultur meint, der Zeit-Geist ist da um eine Haltung zu leben, die die tief gespürte Verbindung des Menschen zu unserem Heimatplaneten, der Erde, in den Vordergrund stellt. Diese Verbindung äußert sich in Achtung, Respekt und Liebe zu dem was uns umgibt. Zu dem was die Erde uns zur Verfügung stellt.

Schau dich um, alles was da ist hat die Erde uns gegeben. Den Bäumen die Nahrung und daraus bauen wir Häuser, Betten und Schränke. Den Pflanzen Licht, Wasser und Wärme und daraus bereiten wir unser Essen. Den Tieren das Wasser und den Wald, wir dürfen sie essen, um unseren Hunger zu stillen wenn wir das mögen. Die Kohle aus den tiefsten Tiefen, um im Winter den Ofen zu heizen. Den Sauerstoff, damit wir atmen können.

Schau dich um, dein Auto, deine Nähmaschine, der Stoff für die Kleider die du trägst, selbst dein IPod und SmartPhone, alles hat die Erde uns geschenkt. Schon die ältesten Sagen erzählen davon, dass ein Geschenk aus Respekt vor dem Schenkenden immer eine Gegengabe erfordert. Was schenken wir der Erde, was geben wir zurück?

Die Erde ist unsere Gastgeberin – behandeln wir sie so? Sie ist unsere Gastgeberin – behandeln wir sie so!