Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

11 Kommentare zu “Advent, Advent – 22. Türchen

  1. Eine sehr weise Inschrift. Alles eine Herausforderung im Leben.

    Gefällt 3 Personen

    • Ja, für mich auch. Vor allem scheinen wir zu selten die Folgen unserer Taten bedenken – selbst „gut gemeint“ geht oft in die andere, nicht beabsichtigte Richtung.
      Was wäre, ist müßig – doch was wäre, wenn die Zutaten für die Atombombe nie die Köpfe der Erfinder verlassen hätten … doch sicher gibt es auch weniger krasse Beispiele …

      Gefällt 2 Personen

      • Für mich reichen schon kleinere Herausforderungen: eine Mail von Kunden-Mitarbeiter mit Problemen kommt nur zur Info: ich würde das Problem lösen können – habe aber noch keinen Auftrag. Sag ich was war es umsonst und es wird auch noch schlecht umgesetzt, am Ende wird mir die Schuld zugeordnet. Also warten bis ein Auftrag ausgesprochen wird und ich die Autorität habe das Problem zu lösen oder abwarten bis alle Fische in den Bach gefallen sind……

        Gefällt 2 Personen

      • Genau, das sind die täglichen Herausforderungen und die kenne ich auch. In den letzten Jahren habe ich immer besser gelernt, mich zurück zu halten. Eine unerwartete Erfahrung dabei war, dass manche Menschen, die es gut verstanden, meine Knöpfe zu drücken, verwirrt waren. Doch auch mich selbst habe ich neu kennengelernt indem ich stetig meine Motive hinter den offensichtlichen Motiven hinterfragte. War auch nicht immer schön 😉

        Gefällt 2 Personen

  2. Danke, das ist ein sehr weiser Spruch.

    Gefällt 2 Personen

  3. Diese Weisheitsworte sind nun auch auf meinem Blog zu finden, unter dem Thema, eingegliedert. Doch zugleich auch relativiert; denn manches m u ß gesagt -oder getan – werden. Und wenn es sein soll, ist auch Hilfe da.

    Gefällt 1 Person

  4. Diese Worte berühren mich ganz besonders. Vielen Dank.

    Gefällt 2 Personen

  5. Danke dir Susanne fuer diese weisen Worte, speziell , die zweite Linie, “ Alles glauben was du hoerst“, welches besonders schwierig in diesen Zeiten jetzt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.