Inspiration

für Raum und Leben

Planetarische Weisheit des Mond-Tags

10 Kommentare

Was die Mondin uns lehrt: Stille, Erhabenheit und totale Hingabe an die Veränderung. © Zan Douglas

Die in der Sonntagsruhe gefaßten Entschlüsse treffen am Tag der Mondin auf die Bedingungen der Außenwelt. Tatsächlich werden wir heute geprüft: Wie frei ist unser Verhältnis zu den gestern getroffenen Entscheidungen?

Wollen wir sie um jeden Preis schon heute durchsetzen? Dann werden wir scheitern. Oder erkennen wir, dass Widerstände gut sind, alles Überflüssige wegzuschleifen und unsere Absicht zu prüfen?

Die Aufgabe, vor die uns der herrschende Planet heute stellt, lautet Hingabe. Hingabe an das, was wir tatsächlich vorfinden, und währenddessen unser Ziel nicht aus den Augen verlieren. Mag sein, dass wir unterwegs auf „schöpferische Zerstörung“ stoßen, doch die braucht es in jedem Prozess, denn erst durch sie kann das wahrhaft NEUE entstehen.

Das ist genau wie in den Märchen: Immer wird ein Entschluss gefaßt, dann wird gehandelt. Doch vor dem Erfolg ist so manche Prüfung zu bestehen. Und die wahren Helden und Heldinnen, die bleiben dran. Kein Ungeheuer, kein Abstieg in die Unterwelt kann sie von ihrem gefaßten Entschluss abbringen. Der Montag ist genau so ein Tag.

Wer heutige Prüfung besteht und sich dem, was ist, hingibt, braucht morgen nicht länger zögern. Am Dienstag kommt nämlich der Wille ins Spiel. Doch das ist dann wieder ein neues Kapitel.

Werbung

10 Kommentare zu “Planetarische Weisheit des Mond-Tags

  1. Das ist ein kraftvolles Wochenbeginn-Motto, danke dafür! Guter Morgen – gute Woche!

    Gefällt 1 Person

    • Ja, Michaela, ich habe im Verlauf des Tages schon mehrfach Hindernisse bemerkt und bin, dank des Bewusstseins über die Tagesqualität, ganz gelassen geblieben. Tatsächlich habe ich mich sogar drüber gefreut und mich wie eine Heldin gefühlt 😉
      Herzliche Grüße zurück! –

      Like

  2. Danke für diese wunderbaren Er- Innerungen. Es ist eine Sache, schon lange
    davon zu wissen- im Oberstübchen- eine andere aber ist es, davon durch Deine
    inspirierenden Beiträge berührt zu werden. sigrid

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, sigrid. Ja, wissen und tun – noch immer zwei Paar Schuhe 😉 … Dazu passend habe ich einen weisen Ausspruch von Goethe gefunden:
      „Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun.“ Herzliche Grüße ins schöne Fischerhude!

      Like

  3. danke für die interessanten wochentag-gedanken. eine gute woche für dich! liebe grüße aus berlin.

    Gefällt 2 Personen

  4. Susanne , ich finde deine planetarischen Weisheiten einfach schoen…… Hingabe ist solch ein wunderbares Wort…….. danke dir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..