La Imperial Feng

Feng Shui · Geokultur · LebensArt

Un-kraut oder Wild-kraut?

Hinterlasse einen Kommentar

Wildkraut im Feng Shui Garten„Es geschieht nichts am sichtbaren Himmel, das nicht in einem verborgenen Augenblick von den Kräften der Erde und der Natur gefühlt wird,“ beobachtete Johannes Kepler.

Freitägliche Gedanken zum Unkraut, das vielleicht besser Wildkraut heißen sollte.
Wer einen Garten hat, kennt den immer wiederkehrenden „Kampf“ gegen die unliebsamen Nachbarn im Beet. Doch neulich las ich etwas, das mich nachdenklich macht: „Viele Wildkräuter haben einen tausendjährigen Überlebenskampf hinter sich, und der Mensch hat es dennoch nicht geschafft, sie auszurotten.  … Ihr Versuch, sich den Menschen als Verbündete anzubieten ist bisher gescheitert. Vor allem dort, wo die Gesundheit des Menschen auf dem Spiel steht, sind sie nur dienlich: Viele Wildkräuter besitzen als Pionierpflanzen Wurzeln, die tiefer gehen als die der Kulturpflanzen und den Boden meist noch feiner durchweben. Sie kommen an Nährstoffe heran, die Kohl, Karotte & Co. nicht mehr erreichen, und „spielen“ sie ihnen zu.“ (aus: Magic von Katja Holler)

Weiter bin ich auf 7 Pflanzen gestoßen, die Rudolf Steiner als „Wuchsbeschleuniger“ empfahl. Borretsch, Kamille, Brennnessel, Schafgarbe, Ringelblume, Beinwell und Löwenzahn regen demnach das Wachstum müder Kulturpflanzen an, und helfen ihnen, wieder „auf die Beine“ zu kommen.
Also in dieser Aufzählung sind mindestens zwei, die als klassisches Unkraut gelten. Vielleicht Zeit, umzudenken. Jedenfalls habe ich gemerkt, dass die genannten Pflanzen weder von Kaninchen noch Schnecken verspeist werden. Dafür bin ich gerade einfach dankbar, denn sie haben offensichtlich Mittel, sich gegen die „Vertilger“ zu wehren, ohne dass ich eingreifen muss. Und die Blätter des Löwenzahns verarbeite ich mittlerweile in morgendlichen Smoothies und fühl‘ mich total lebendig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s