Susanne Berkenkopf

Feng Shui • Beratung • Inspiration

Das Geheimnis des Zwischenraums

Hinterlasse einen Kommentar

Was macht einen Raum ästhetisch? Ist es der Einrichtungsstil, sind es die Möbel, die Farben oder besondere Accessoires? Ich schaue mich um. Schaue mir Einrichtungszeitschriften an, Werbung, die Räume meiner Kunden.  Wodurch wirken die Dinge im Raum?
Das Geheimnis ist der Zwischenraum. Er gibt den Dingen und der Atmosphäre die Gelegenheit, sich zu entfalten. Erst im Zwischenraum zeigt sich das Wesen des Ganzen. Das ist nicht nur im Raum so, auch im Körper ist der Zwischenraum das Wesentliche. Zum Beispiel in der Lunge. Ohne Zwischenraum passte der Atem nicht hinein. Und die Dämmerung ist auch ein Zwischenraum, sie ist der Vermittler zwischen Tag und Nacht. „Das Sichtbare … gibt dem Werk die Form. Das Unsichtbare … gibt ihm Wesen und Sinn“, sagte Lao Tse. Alles braucht Raum, sich zu entfalten. Das Sichtbare braucht das Unsichtbare, das Unsichtbare das Sichtbare. Und wo liegt das Geheimnis? Im Sichtbaren? Oder im Unsichtbaren?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.