Susanne Berkenkopf

Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Darum gibt es bei mir Impulse für Wohnräume, Arbeitsplätze und ein sinnerfülltes Leben. Beruflich entwerfe ich stimmige Einrichtungskonzepte und kombiniere sie mit energetischer Unterstützung für die Menschen. Meine Werkzeuge sind Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

Es darf einfach sein: Wohlbefinden für die ganze Familie

Hinterlasse einen Kommentar

Gern nach Hause kommen. Dort ein friedliches Miteinander erleben, zusammen lachen und sich vom Tag erzählen. Glückliche Zeit in den eigenen vier Wänden verleben. Gesund und ausgeruht sein, wenn es am nächsten Morgen wieder los geht. Anerkennung von der Familie, von Freunden und im Beruf erfahren. Zufrieden mit sich selbst, sich in der eigenen Haut rundum wohlfühlen. Nur eine Illusion?

Stilmix macht’s möglich: Alle fühlen sich Zuhause.

Nein. Denn energetische Raumgestaltung ist der Schlüssel, der diese Türen öffnet.

In manchen Familien hängt jedoch schnell der Haussegen schief, wenn es um das Thema Einrichten geht. Hier braucht es Fingerspitzengefühl und die Bereitschaft zu Kompromissen. Doch zum Glück kann man mit Feng Shui alle Familienmitglieder individuell stärken, auch wenn das Sofa dann doch eine „neutrale“ Farbe bekommt und nicht pink oder großblumig präsent ist.

Das klassische Feng Shui berücksichtigt über die Himmelsrichtungen alle, die zusammen leben und kann jede/n begünstigen : Zum Beispiel durch ein Bild aus dem Bereich der unterstützenden Elemente an einem Akupunkturpunkt für ihn, oder durch eine farbig akzentuierte Wand für sie, oder durch einen gekonnt kombinierten Stilmix, der in seiner Verschiedenheit die ganze Familie abbildet und dennoch harmonisch daher kommt.

Jeder Raum wird wie der gesamte Grundriss gleichzeitig als Spiegelbild sowohl äußerer Umstände als auch innerer Befindlichkeit gesehen. Manchmal bewirken dann schon ganz simple Veränderungen im Raum, dass (äußere) Blockaden sich lösen und der Weg zum Großen, das innen im Menschen wohnt, frei wird.

Ein unterstützender, friedlicher Lebensraum wirkt wohltuend auf alle Bewohner-innen und ihr Wirken in der Welt.

„Müsset im Naturbetrachten immer eins wie alles achten.
Nichts ist drinnen, nichts ist draußen, denn was innen ist, ist außen“,
wußte schon Goethe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.